Unser Geschäft

Euroblech Hannover Klöckner

Blechbearbeitung trifft Digitalisierung

„Am Puls der Digitalisierung“ heißt das Motto der Leitmesse Euroblech 2018, die vom 23. bis 26. Oktober 2018 in Hannover internationales Fachpublikum empfängt. Als digitaler Vorreiter ist Klöckner natürlich dabei – und beendet damit ein erfolgreiches Mega-Messejahr.

Wir sind mit der Resonanz am ersten Tag schon sehr zufrieden. Es ist belebter, als wir erwartet hatten. Das ist vielversprechend für die kommenden Messetage“, schildert Torsten Rode vom E-Business- & Marketing-Team Klöckner Deutschland. Das liegt nicht zuletzt an der neuen Position des Klöckner-Standes in der Halle 17, direkt am Eingang Nord im Umfeld vieler großer Wettbewerber. „Die Frequentierung in dieser günstigen Lage ist sehr gut. Viele Besucher haben uns zudem proaktiv auf unser digitales Angebot angesprochen“, so Rode. Denn hier hat Klöckner eine ganze Menge zu bieten – passend zum trendigen Messe-Motto „Am Puls der Digitalisierung.“ Die Veranstalter der bereits 25. Internationalen Technologiemesse für Blechbearbeitung haben bewusst dieses wichtige Branchen-Thema in den Vordergrund gestellt: Auch bei der Blechverarbeitung ermöglicht die Digitalisierung viele neue Geschäftsmodelle mit schlankeren Prozessen, die für bessere Produktivität und Effizienz sorgen. Diese Bedeutung haben die Aussteller erkannt: Über 1.500 aus 40 Ländern präsentieren sich in den acht Messehallen, damit ist das Event noch internationaler geworden. Auch die Fläche von fast 90.000 Quadratmetern ist gegenüber der letzten Leitmesse um gut 2 Prozent gewachsen.

Klöckner präsentiert digitale Vielfalt rund ums „E-Procurement“

Ganz im Zeichen der Veranstaltung bildet das Zentrum des Klöckner-Standes die Digitalisierungs-Insel. „Wir präsentieren hier unser digitales Angebot unter dem übergeordneten Thema E-Procurement. Darunter fassen wir die drei Säulen Online-Shops, EDI-Schnittstellen und Punch-Out – ein Verfahren, bei dem sich ein Kunde mit seinem Warenwirtschaftssystem direkt mit unserem Online-Shop verbinden kann“, erklärt Torsten Rode. Der Standpartner Becker Stahl Service wartet ebenfalls mit digitalen Leckerbissen auf. So präsentieren die Kollegen erstmalig das Tool „Order Book“, eine digitale Plattform, auf der Kunden Bestellungen auf einen Blick verwalten und bearbeiten können. Außerdem nutzt das Becker-Verkaufsteam auf der Euroblech „Sales Force“ – eine CRM-Lösung, mit der Messebesuchsberichte komplett digital erfasst werden können. Auch wenn das Thema Digitalisierung noch so spannend ist, auf altbewährte analoge Unterhaltung will Klöckner nicht verzichten – auf gutes Essen zum Beispiel: Das exquisite Catering eines bekannten italienischen Restaurants aus Düsseldorf kommt auch auf der Euroblech sehr gut an. „Das hat sich bei den Besuchern schon herumgesprochen. Wir freuen uns, dass dieser Caterer exklusiv mit uns bei diesen Fachmessen zusammenarbeitet“, sagt Torsten Rode. Er zeigt sich ebenso zufrieden mit dem Verlauf des Mega-Messejahres 2018: Die Euroblech ist der letzte von vier erfolgreichen Klöckner-Auftritten in diesem Jahr. Nutzen Sie also die Gelegenheit – besuchen Sie unseren Stand auf der Euroblech 2018 in Halle 17!

Unser Geschäft