Unser Geschäft

„Für Premiumprodukte brauchen wir Premiumstahl“

Die Wurzeln dieses Unternehmens reichen mit der Gründung der Maschinenbaufirma Gbr. Canali bis ins Jahr 1901 zurück. Später, im Jahr 1964, startete man mit einer eigenen Ventilbausektion, 1985 firmierte das Unternehmen in die VETEC Ventiltechnik GmbH um. Und seit 1988 gehört es zur SAMSON AG aus Frankfurt am Main, die weltweit rund 4.000 Beschäftigte hat. Im Werk  Speyer entwickelt und fertigt SAMSON VETEC heute mit rund 120 Beschäftigten Stellventile und pneumatische Antriebe für unterschiedlichste Einsatzgebiete.
Sven Donner

„Für die Herstellung von Premiumprodukten benötigen wir auch Premiumstahl“, erläutert Sven Donner, Produktionsleiter bei  der VETEC Ventiltechnik. Die hohen Qualitätsanforderungen, die seine Kunden haben, verlangt er natürlich auch von seinen Lieferanten und Zulieferern. Neben der Verarbeitung von Rohmaterial aus Guss setzt das Unternehmen zunehmend auf die Verwendung von Rundmaterial. „Hierbei kommt uns die jahrelange Erfahrung von Klöckner zu Gute“, so der Produktionsleiter.

Klöckner liefert Material für Sonderanfertigungen

Als klassischer Maschinenbaubetrieb mit hoher Fertigungstiefe benötigt SAMSON VETEC vor allem individuelle Sonderanfertigungen – man spricht dann von Losgröße 1. „Hierzu brauchen wir einen starken Partner an unserer Seite, welchen wir mit Klöckner glauben gefunden zu haben. Dies belegen die zahlreichen gemeinsamen Projekte“, erklärt Sven Donner. Erst kürzlich lieferte SAMSON VETEC eine Sonderarmatur aus, bei der Klöckner das Rundmaterial lieferte. Da draus wurde anschließend das Hochdruckgehäuse komplett aus dem Vollen gefertigt. Konkret handelte es sich dabei um ein sogenanntes Drehkegelventil, das in eine Wasserstoffleitung einer Raffinerie eingebaut wurde. Und  bei dieser Anwendung muss die Armatur eine besonders hohe Robustheit garantieren: 540.000 Kubikmeter Wasserstoff in der Stunde können durch diese Leitung fließen.

Klöckner entlastet SAMSON VETEC mit effizientem Supply Chain Management

Jens Wolfram
Sven Donner  erörtert: „Unsere Läger sind nach Möglichkeit beim Lieferanten. Zeitgerechte Lieferungen, welche dann unmittelbar der Fertigung zur Verfügung gestellt werden, geben uns die Möglichkeit unsere Bestände so klein wie eben möglich zu halten.“ Diese Königklasse im Supply Chain Management bietet Klöckner für SAMSON VETEC an. Mit der nun vierjährigen Zusammenarbeit ist Donner ziemlich zufrieden: „Klöckner ließ uns bislang nie im Stich. Auch bei Stahlerzeugnissen mit Sonderanforderungen – sei es Geometrie oder Qualitätsaspekte – konnte Jens Wolfram immer einen zeitnahen Liefertermin garantieren.“
Mehr über SAMSON VETEC finden Sie HIER.

Unser Geschäft