Unser Geschäft

Klöckner auf der ACHEMA

Klöckner-Premiere auf der ACHEMA

Rund 145.000 Besucher, über 3.700 Aussteller aus 55 Ländern und ein Branchenspektrum vom Anlagenbau über die Mess-, Regel- und Prozessleittechnik bis hin zu Pharma-, Verpackungs- und Lagertechnik – in diesem beeindruckenden Umfeld glänzte erstmals auch Klöckner mit eigener Messepräsenz. In Halle 11 im Bereich Werkstofftechnik beteiligte sich das Klöckner-Team zusammen mit fünf Mitausstellern am rund 100 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand der Informationsstelle Edelstahl Rostfrei (ISER). Rund um die Uhr standen hier and den fünf Messetagen drei Mitarbeiter aus den Klöckner-Niederlassungen Mannheim, Landsberg, Frechen als Ansprechpartner bereit – mit dabei war auch Christian Busse, Key Account Manager Edelstahl und Prokurist bei Klöckner & Co Deutschland: „Ziel dieser Premiere war es, Besuchern und anderen Ausstellern zu zeigen, dass Klöckner auch für diese anspruchsvolle und vielfältige Branche die passenden Lösungen liefern kann. Als Vollsortimenter mit Stahl, Edelstahl und Aluminium bieten wir nicht nur sämtliches Material an, sondern können auch individuelle hochwertige Anarbeitung übernehmen. Hinzu kommen unsere Dienstleistungen wie Lagerung und Kommissionierung und natürlich unser weltweites Netzwerk. So könnten wir auch ein global aufgestelltes Unternehmen dieser Branche in kürzester Zeit beliefern“, fasst er zusammen. 

Reger Austausch mit Besuchern und anderen Ausstellern gab wertvolle Einblicke 

Bei so großem Neukunden-Potenzial verwundert es nicht, dass das Klöckner-Team viele interessante Gespräche führen und Kontakte knüpfen konnte – nicht nur mit den Besuchern: „Es war sehr bereichernd, auch mit anderen Ausstellern zu sprechen und ihre Bedarfe kennenzulernen und dadurch auch ein Materialverständnis zu bekommen“, erklärt Christian Busse. Insgesamt sei die Atmosphäre auf der ACHEMA sehr offen und entspannt gewesen – gute Voraussetzungen, um sich detailliert in dieser recht beratungsintensiven Branche austauschen zu können. Die Chancen, dass Klöckner durch die Premiere weiter Fuß in diesem Wirtschaftszweig fassen kann und in drei Jahren bei der nächsten ACHEMA 2021 dabei sein wird, sind also gut. Nun geht es erst einmal weiter im Mega-Messejahr 2018 – als nächstes stehen die ALUMINIUM vom 9. bis 11. Oktober in Düsseldorf und die EUROBLECH vom 23. bis 26. Oktober in Hannover an. 

Unser Geschäft