Unser Geschäft

Zwischen Grillshow und Stahlhandel 2.0: Kundenevents

In den vergangenen Monaten haben sich mehrere Hundert Kunden die Zeit genommen, eine Klöckner-Veranstaltung zu besuchen: In Köln präsentierten wir neue Wege für die Metallbranche, unsere Niederlassungen stellten sich bei Grillevents vor.

„Mehrwert Digital – Perspektiven für die Stahl- und Metallindustrie“ lautete der Titel des Kundenforums in Köln. Rund 100 Gäste hörten ein halbes Dutzend Vorträge von externen Fachleuten, Klöckner-Mitarbeitern und Referenten aus Partnerunternehmen. So erklärten Andre Doko, Lead Buyer Stainless & Aluminium, und Kundenberater David Siemoneit, wie Klöckner unter dem Schlagwort „Stahlhandel 2.0“ die Vernetzung mit Lieferanten und Abnehmern vorantreibt. Wolfgang Bokämper von der Kolbus GmbH & Co. KG beschrieb die Einführung von EDI und die vielfältigen Vorteile, die digitale Beschaffungsprozesse im Tagesgeschäft bringen.

Auch bei den Grillevents in den Niederlassungen gab es fachliche Informationen: Die Gäste besichtigten Anarbeitung und Lager, informierten sich über Digitalisierung im Allgemeinen und speziell über den Onlineshop. Anschließend lautete das Motto „Hot Steel – Made by Klöckner“: Im Rahmenprogramm zauberten die „Real BBQ Brothers“ vor den Augen der Besucher aus hochwertigen Zutaten feurige Spieße und andere Leckereien. Blickfang bei der Grillshow der „Rocket Chefs“ war die Hydra. Auf diesem 250 Kilo schweren Maxi-Grill aus Edelstahl gab es ein Show-Cooking und Grilltipps der Profis. Zum Schluss erhielten die Gäste ein Grillset im Klöckner-Design: Eine Grillzange plus Grillschürze, die eigens komponierte Gewürzmischung und ein Heft mit Rezepten. Die Serie der Grillevents wird 2018 fortgesetzt. Geplant sind Termine in Zwickau, Landsberg und Regensburg sowie an den beiden österreichischen Standorten Wien und Neumarkt.